FÜR MEHR
MENSCHLICHKEIT
IN ZÜRICH.

Helfen, aufeinander schauen, füreinander da sein, miteinander etwas bewirken – Menschlichkeit lässt sich auf viele Arten leben.

Claudio mit Roaa, Malak und Thaer.

Claudio hilft Kindern, sich spielend zu integrieren.

Melina und Shila.

Melina teilt ihre Freizeit mit Shila.

Axel und Gonçalo.

Axel unterstützt Gonçalo bei der Ausbildung.

Daniel und Margreth.

Daniel fährt Margreth mit seinem Auto zum Arzt oder in die Physiotherapie.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Zeig auch du uns deine
Menschlichkeit.

Ermögliche auch du
mehr Menschlichkeit.

Herzlich willkommen zu mehr
Menschlichkeit.

Wie hast du Menschlichkeit schon erlebt?